Niedersachen klar Logo

Aktuelle Termine beim Amtsgericht Braunschweig 42. Woche 2019

Schöffengerichtstermine 14.10. bis 18.10.2019

  • Am 14.10.2019, 8.30 Uhr, wird in Saal E 104 ein Verfahren gegen zwei Angeklagte wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verhandelt.

Es sind neun Zeugen geladen.

Ein Fortsetzungstermin ist anberaumt auf den 28.10.2019 um 8.30 Uhr in Raum E 104.

Den Angeklagten wird zur Last gelegt, in Braunschweig im März 2017 gemeinschaftlich handelnd mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge unerlaubt Handel getrieben zu haben und diese besessen zu haben. Sie sollen bei einer polizeilichen Kontrolle am Hauptbahnhof Braunschweig insgesamt 82 Gramm Heroin bei sich geführt haben, welches sie zuvor in Bremen erworben haben, um dies weiter zu veräußern.

  • Am 14.10.2019, 9.00 Uhr, wird in Saal E 06 ein Verfahren gegen zwei Angeklagte wegen gemeinschaftlichen Diebstahls verhandelt.

Es sind vier Zeugen geladen.

Den Angeklagten, einem strafrechtlich verantwortlichen Jugendlichen und einem Heranwachsenden, wird zur Last gelegt, in Braunschweig im September 2018 in drei Fällen Fenster von Autos mit einem Hammer eingeschlagen zu haben, um dort stehlenswerte Gegenstände zu entwenden. Hierbei sollen sie unter anderem ein auf dem Beifahrersitz abgelegtes Mobiltelefon sowie ein Notebook aus den Autos entwendet haben. Laut Anklage haben sich die Taten in der Braunschweig Weststadt zugetragen und wurden in der Nacht, bzw. den frühen Morgenstunden ausgeführt.

Strafrichter- und Jugendstrafrichtertermine 14.10. bis 18.10.2019 in Auswahl

  • Am 14.10.2019, 10.00 Uhr, wird in Saal E 101 ein Verfahren gegen eine Angeklagte wegen Insolvenzverschleppung verhandelt.

Es ist eine Sachverständige Zeugin geladen.

  • Am 14.10.2019, 101.00 Uhr, wird in Saal E 101 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen versuchter Sachbeschädigung verhandelt.

Es sind zwei Zeugen geladen.

  • Am 14.10.2019, 13.00 Uhr, wird in Saal E 06 ein Verfahren gegen zwei Angeklagte wegen gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung verhandelt.

Es sind drei Zeugen geladen.

  • Am 15.10.2019, 8.30 Uhr, wird in Saal E 105 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen Körperverletzung und Beleidigung verhandelt.

Es sind zwei Zeugen geladen.

  • Am 15.10.2019, 10.30 Uhr, wird in Saal E 03 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen gewerbsmäßigen Diebstahls verhandelt.

Es sind keine Zeugen geladen.

  • Am 17.10.2019, 9.00 Uhr, wird in Saal E 06 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen Diebstahls verhandelt.

Es sind acht Zeugen geladen.

  • Am 17.10.2019, 12.40 Uhr, wird in Saal E0 6 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen gefährlicher Körperverletzung verhandelt.

Es sind drei Zeugen geladen.

Zivilgerichtsverhandlungen 14.10. bis 18.10.2019 in Auswahl

  • Am 16.10.2019, 9.00 Uhr, wird in Saal A 111 über einen Antrag in einem einstweiligen Verfügungsverfahren verhandelt. Der Antrag richtet sich gegen ein Verlagshaus und zielt auf eine presserechtliche Gegendarstellung bezüglich der Berichterstattung der Braunschweiger Zeitung und der Wolfsburger Nachrichten in der Angelegenheit „Strafverfahren gegen den Wolfsburger Polizeichef“ im September 2019.



Artikel-Informationen

11.10.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln