Niedersachen klar Logo

Aktuelle Termine beim Amtsgericht Braunschweig 45. Woche 2019

Schöffentermine 04.11. bis 08.11.2019


  • Am 4.11.2019 um 9.00 Uhr wird in Saal E 06 ein Verfahren gegen drei Angeklagte, von denen einer zur Tatzeit Heranwachsender war, wegen schwerer Körperverletzung verhandelt.

Es sind 12 Zeugen sowie ein Nebenkläger und ein Nebenklägervertreter geladen.

Den Angeklagten wird vorgeworfen entsprechend einem gemeinsamen Tatplan nachts gegen 2:25 Uhr im Bereich zwischen der Diskothek 42° Fieber und dem Friedrich-Wilhelm-Platz bewusst und willentlich ohne jeglichen Anlass und ohne jeden rechtfertigenden Grund mehrfach in das Gesäß und an die Oberschenkel des Geschädigten getreten und geschlagen zu haben. Anschließend habe einer der Angeklagten dem Geschädigten zielgerichtet aus einem Sprung heraus kräftig mit der Faust gegen den Kopf gehauen so dass der Geschädigte sofort bewusstlos zu Boden fiel und mit dem Kopf aufprallte. Der Geschädigte erlitt hierdurch lebensbedrohliche Kopfverletzungen (insbesondere ein schweres Schädel-Hirn-Trauma mit epidoralem Hämatom/Hirnblutung unter der Schädelkarlotte rechtsseitig, Schädelfraktur rechtseitig in Form einer Felsenbeinlängsfraktur, Hämatome an den Augenliedern beidseitig) und musste notoperiert und intensivmedizinisch betreut werden. Er wurde drei Wochen stationär behandelt mit anschließender Heilbehandlung in einer Rehaklinik. Er leidet als Folge des Angriffs unter einer posttraumatischen Belastungsstörung, ist arbeitsunfähig und im Alltag auf fremde Hilfe angewiesen.

  • Am 5.11.2019 um 9.00 Uhr wird in Saal E 06 ein Verfahren gegen zwei Angeklagte wegen Untreue verhandelt.

Es sind zwei Zeugen geladen.

Die Angeklagte soll als Angestellte einer Baufirma vom Geschäftskonto der Firma in neun Fällen Beträge von insgesamt 28.201,36 € auf das Konto der minderjährigen Tochter der beiden Angeklagten überwiesen haben, um für sich und den zweiten Angeklagten eine nicht nur vorübergehende erhebliche zusätzliche Einnahmequelle zu eröffnen. Der zweite Angeklagte hob von den eingegangene Geldern auf dem Konto der Tochter mit der EC-Karte der Tochter insgesamt Beträge von 10.800,00 € ab.


Strafrichter- und Jugendstrafrichtertermine 04.11. bis 08.11.2019 in Auswahl

  • Am 4.11.2019 um 9.00 Uhr wird in Saal E 101 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verhandelt.

Es sind sechs Zeugen geladen.

  • Am 4.11.2019 um 10.00 Uhr wird in Saal E 07 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen Körperverletzung verhandelt.

Es sind drei Zeugen geladen.

  • Am 4.11.2019 um 10.45 Uhr wird in Saal E 07 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen Diebstahls verhandelt.

Es sind vier Zeugen geladen.

  • Am 4.11.2019 um 9.00 Uhr wird in Saal E 03 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen gefährlicher Körperverletzung verhandelt.

Es sind sechs Zeugen geladen.

  • Am 5.11.2019 um 12.15 Uhr wird in Saal E 07 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und versuchter Körperverletzung.

Es sind vier Zeugen geladen.

  • Am 5.11.2019 um 13.45 Uhr wird in Saal E 07 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung verhandelt.

Es sind vier Zeugen geladen.

  • Am 6.11.2019 um 9.00 Uhr wird in Saal E 104 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen uneidlicher Falschaussage verhandelt.

Es sind drei Zeugen geladen.

  • Am 6.11.2019 um 11.00 Uhr wird in Saal E 104 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen Verbreitung kinderpornografischer Schriften verhandelt.

Es ist eine Zeugin geladen.

  • Am 7.11.2019 um 9.00 Uhr wird in Saal E 07 ein Verfahren gegen drei Angeklagte wegen Untreue verhandelt.

Es sind sechs Zeugen geladen.

  • Am 7.11.2019 um 9.00 Uhr wird in Saal E 06 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen unerlaubten Handel Treibens mit Betäubungsmitteln verhandelt.

Es sind zehn Zeugen geladen.

Artikel-Informationen

01.11.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln