Niedersachen klar Logo

Aktuelle Termine beim Amtsgericht Braunschweig 9. Woche 2020

Schöffengerichtstermine 24.02. bis 28.02.2020

  • Am 24.02.2020, 10.30 Uhr, wird in Saal E 06 ein Verfahren gegen einen Angeklagen wegen Raubes verhandelt. Es sind sechs Zeugen geladen.

Dem Angeklagten wird zur Last gelegt, als Heranwachsender im Sinne des Jugendstrafrechts in Braunschweig im Juli 2019 einer Person ein Mobiltelefon entrissen zu haben. Er soll Gewalt angewendet haben, um sich in den Besitz des Mobiltelefons zu bringen.

  • Am 27.02.2020, 8.30 Uhr, wird in Saal E 104 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen Brandstiftung verhandelt. Es sind vier Zeugen geladen.

Dem Angeklagten wird zur Last gelegt, in Braunschweig im Mai 2019 einen Brand in einem Imbiss-Lokal an der Hamburger Straße gelegt zu haben. Vorausgegangen sein soll ein Streit zwischen ihm und dem Imbissbetreiber, weshalb der Angeklagte später zu dem Imbiss zurückgekehrt sein soll und sich Zutritt verschafft haben soll, um sich an dem Imbissbetreiber zu rächen. Dort soll der Angeklagte einen Brand gelegt haben, der kurze Zeit später aber von anderen Personen entdeckt worden sei. Insgesamt soll ein Sachschaden von etwa 4.000,00 € entstanden sein.

Strafrichter- und Jugendstrafrichtertermine 24.02. bis 28.02.2020 in Auswahl

  • Am 24.02.2020, 10.00 Uhr, wird in Saal E 101 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen falscher Verdächtigung verhandelt.

Es sind fünf Zeugen geladen.

  • Am 24.02.2020, 13.30 Uhr, wird in Saal E 07 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verhandelt.

Es sind zwei Zeugen geladen.

  • Am 25.02.2020, 9.00 Uhr, wird in Saal E 07 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen gefährlicher Körperverletzung verhandelt.

Es sind vier Zeugen geladen.

  • Am 25.02.2020, 14.00 Uhr, wird in Saal E 07 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen uneidlicher Falschaussage verhandelt.

Es sind zwei Zeugen geladen.

  • Am 26.02.2020, 14.00 Uhr, wird in Saal E 06 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen Trunkenheit im Verkehr und Beleidigung verhandelt.

Es sind drei Zeugen geladen.

  • Am 28.02.2020, 9.00 Uhr, wird in Saal E 06 ein Verfahren gegen eine Angeklagte wegen falscher Verdächtigung verhandelt.

Es sind drei Zeugen geladen.


Artikel-Informationen

21.02.2020

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln