Niedersachen klar Logo

Pressemitteilung KW 38

Schöffengerichtstermine 14.09. bis 18.09.2020

  • Am 17.09.2020, 9.00 Uhr, wird in Saal E 06 ein Verfahren gegen zwei Angeklagte wegen gemeinschaftlicher räuberischer Erpressung fortgesetzt. Der erste Verhandlungstag fand am 03.09.2020 statt. Es sind drei Zeugen geladen.

  • Am 17.09.2020, 10.30 Uhr, wird in Saal A 107 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen Verbrechens nach dem Betäubungsmittelgesetz verhandelt. Es sind zwei Zeugen geladen.

Dem Angeklagten wird zur Last gelegt, im Juni 2020 in der vom ihm genutzten Wohnung über 478 Gramm der Droge Heroin sowie 0,85 Gramm der Droge Marihuana aufbewahrt zu haben, um diese Betäubungsmittel ganz überwiegend gewinnbringend weiter zu veräußern und im Übrigen selbst zu konsumieren.

Strafrichter- und Jugendstrafrichtertermine 14.09. bis 18.09.2020 in Auswahl

  • Am 14.09.2020, 8.30 Uhr, wird in Saal E 104 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen Computerbetrugs verhandelt. Es sind zwei Zeugen geladen.

  • Am 15.09.2020, 12.15 Uhr, wird in Saal E 07 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte verhandelt. Es sind fünf Zeugen geladen.

  • Am 16.09.2020, 11.00 Uhr, wird in Saal A 111 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen Betruges verhandelt. Es sind vier Zeugen sowie ein medizinischer Sachverständiger geladen.

  • Am 17.09.2020, 9.00 Uhr, wird in Saal A 107 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen sexueller Belästigung verhandelt. Es sind drei Zeugen geladen.

  • Am 18.09.2020, 9.00 Uhr, wird in Saal E 104 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen gefährlicher Körperverletzung verhandelt. Es sind drei Zeugen geladen.

Artikel-Informationen

erstellt am:
11.09.2020

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln