Niedersachen klar Logo

Pressemitteilung KW 46

Schöffengerichtstermine 09.11. bis 13.11.2020

  • Am 09.11.2020, 9.00 Uhr, wird in Saal E 104 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verhandelt. Es sind keine Zeugen geladen.

Der Angeklagte soll im August 2019 eine Menge von ca. 30 Gramm Kokain besessen haben, welche zum Eigenkonsum aber auch zum Weiterverkauf vorgesehen war.

  • Am 12.11.2020, 9.00 Uhr, wird in Saal E 104 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verhandelt. Es sind drei Zeugen sowie eine Sachverständige geladen.

Dem Angeklagten wird zur Last gelegt, im August 2019 in seiner Wohnung Marihuana sowie die Substanz einer weiteren chemischen Droge besessen zu haben.

  • Am 12.11.2020, 9.00 Uhr, wird in Saal E 06 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen räuberischen Diebstahls verhandelt. Es sind vier Zeugen geladen.

Der Angeklagte soll in einem Supermarkt Waren gestohlen haben und sich einem Mitarbeiter des Supermarktes körperlich zur Wehr gesetzt haben, als dieser ihn wegen des Diebstahls aufhalten wollte.

  • Am 13.11.2020, 9.00 Uhr, wird in Saal E 104 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen Verbrechens nach dem Betäubungsmittelgesetz verhandelt. Es sind vier Zeugen geladen.

Laut Anklage habe der Angeklagte in seiner Wohnung im Juni 2020 ca. 1.700 Gramm Marihuana sowie 13 Gramm Kokain aufbewahrt. Das Marihuana sei überwiegend zum gewinnbringenden Weiterverkauf vorgesehen gewesen.

Strafrichter- und Jugendstrafrichtertermine 09.11. bis 13.11.2020 in Auswahl

  • Am 09.11.2020, 9.30 Uhr, wird in Saal E 101 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen vorsätzlicher Körperverletzung verhandelt. Es sind drei Zeugen geladen.

  • Am 09.11.2020, 13.30 Uhr, wird in Saal E 07 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen unerlaubten Aufenthalts ohne Aufenthaltstitel verhandelt. Es sind zwei Zeugen geladen.

  • Am 11.11.2020, 9.00 Uhr, wird in Saal E 104 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen Diebstahls mit Waffen verhandelt. Es sind vier Zeugen geladen.

  • Am 12.11.2020, 8.30 Uhr, wird in Saal E 101 ein Verfahren gegen zwei Angeklagte wegen gefährlicher Körperverletzung verhandelt. Es sind zwei Zeugen geladen.

  • Am 13.11.2020, 9.00 Uhr, wird in Saal E 06 ein Verfahren gegen eine Angeklagte wegen gefährlicher Körperverletzung verhandelt. Es sind sechs Zeugen geladen.

Artikel-Informationen

erstellt am:
06.11.2020

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln