Niedersachen klar Logo

Pressemitteilung KW 26

Pressevorschau für die Zeit vom 26.06. bis 01.07.2022

Gegenstand dieser Pressevorschau sind jeweils die Anklagevorwürfe, hinsichtlich derer das Gericht die Hauptverhandlung eröffnet hat. Im Rahmen der Hauptverhandlung wird das Gericht zu klären haben, ob diese Vorwürfe zutreffen oder nicht. Jede Person, die einer Straftat angeklagt ist, gilt bis zum gesetzlichen Beweis ihrer Schuld als unschuldig.

Schöffengerichtstermine 27.06. bis 01.07.2022

  • Am 28.06.2022, 09:00 Uhr, wird in Saal E 104 ein Verfahren gegen zwei Angeklagte wegen Wohnungseinbruchdiebstahles verhandelt.

Es sind zehn Zeugen geladen.

Laut Anklage brachen die beiden Angeklagten im Jahr 2021 in drei Einfamilienhäuser ein und erbeuteten zum Teil Goldschmuck und Goldmünzen im Gesamtwert von über 10.000 €. Bei der dritten Tat im August 2021 seien sie durch die Polizei festgenommen worden.

  • Am 29.06.2022, 09:00 Uhr, wird in Saal E 104 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen Steuerhinterziehung verhandelt.

Es sind drei Zeugen geladen.

Dem Angeklagten wird zur Last gelegt, in Bad Gandersheim in der Zeit von Dezember 2013 bis April 2018 Einkünfte aus dem Betrieb eines italienischen Restaurants unvollständig oder auch gar nicht steuerlich erklärt zu haben.

  • Am 30.06.2022, 09:00 Uhr, wird in Saal E 104 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge verhandelt.

Es sind drei Zeugen geladen.

Laut Anklage soll der Angeklagte die Drogen Marihuana und Amphetamine besessen haben. Er soll beim Fahrradfahren einen Joint geraucht haben, hierbei der Polizei aufgefallen und kontrolliert worden sein. Bei der Durchsuchung seiner Person und später seiner Wohnung seien die Drogen aufgefunden sein worden.

Strafrichter- und Jugendstrafrichtertermine 27.06. bis 01.07.2022 in Auswahl

  • Am 27.06.2022, 09:30 Uhr, wird in Saal E 101 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung verhandelt.

Es sind vier Zeugen geladen.

  • Am 27.06.2022, 11:30 Uhr, wird in Saal E 101 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen exhibitionistischer Handlungen verhandelt.

Es sind zwei Zeuginnen geladen.

  • Am 29.06.2022, 09:00 Uhr, wird in Saal E 06 ein Verfahren gegen drei Angeklagte wegen tätlichen Angriffes auf Vollstreckungsbeamte verhandelt.

Es sind sechs Zeugen geladen.

  • Am 01.07.2022, 10:30 Uhr, wird in Saal E 07 ein Verfahren gegen zwei Angeklagte wegen Betruges verhandelt.

Es sind zwei Zeugen geladen.


Artikel-Informationen

erstellt am:
24.06.2022

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln