Niedersachen klar Logo

Aktuelle Termine beim Amtsgericht Braunschweig 43. Woche 2019



Schöffengerichtstermine 21.10. bis 25.10.2019

  • Am 24.10.2019, 8.30 Uhr, wird in Saal E 104 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen Verbrechens nach dem Betäubungsmittelgesetz verhandelt.

Es sind drei Zeugen geladen.

Dem Angeklagte wird zur Last gelegt, in Braunschweig im Februar 2018 in zwei Fällen Betäubungsmittel unerlaubt besessen zu haben. Er soll zu Hause in seiner Wohnung neun Cannabispflanzen mit einem Nettogewicht nach Trocknung von 77,21 Gramm besessen haben. Das daraus erlangte Rauschgift soll der Angeklagte zum späteren Eigenkonsum vorgesehen haben. Zudem soll er in seiner Wohnung weitere 45 Gramm Marihuana besessen haben, welches ebenfalls aus dem Eigenanbau stammen soll und welches ebenfalls zum Eigenkonsum vorgesehen sein sollte.

Strafrichter- und Jugendstrafrichtertermine 21.10. bis 25.10.2019 in Auswahl

  • Am 21.10.2019, 9.30 Uhr, wird in Saal E 101 ein Verfahren gegen eine Angeklagte wegen Körperverletzung verhandelt.

Es sind zwei Zeugen geladen.

  • Am 21.10.2019, 10.30 Uhr, wird in Saal E 101 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung verhandelt.

Es sind vier Zeugen geladen.

  • Am 22.10.2019, 9.00 Uhr, wird in Saal E 06 ein Verfahren gegen zwei Angeklagte wegen Körperverletzung verhandelt.

Es sind zehn Zeugen geladen.

  • Am 22.10.2019, 10.00 Uhr, wird in Saal E 105 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte verhandelt.

Es sind zwei Zeugen geladen.

  • Am 23.10.2019, 9.00 Uhr, wird in Saal E 104 ein Verfahren gegen zwei Angeklagte wegen Nötigung verhandelt.

Es sind sechs Zeugen geladen.

  • Am 24.10.2019, 9.00 Uhr, wird in Saal E 06 ein Verfahren gegen einen Angeklagten wegen gefährlicher Körperverletzung verhandelt.

Es sind fünf Zeugen geladen.

  • Am 25.10.2019, 8.30 Uhr, wird in Saal E 104 ein Verfahren gegen drei Angeklagte wegen gefährlicher Körperverletzung verhandelt.

Es sind fünf Zeugen geladen.



Artikel-Informationen

21.10.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln